Besuch in der JVA Meppen

Foto: Jürgen Dickmännken

Heute habe ich die Justizvollzugsanstalt Meppen besucht.

Im Gespräch u.a. mit dem Anstaltsleiter Per-Erik Zeller und dem stellvertretenden Anstaltsleiter Denis Patzer wurden in angenehmer Atmosphäre viele Themen besprochen. Besonders beeindruckend war das Pilotprojekt, das in der JVA gegen die Überbelegung durchgeführt wird. Dabei werden durch eine Modulbauweise neue Zellen geschaffen. Mit geht die JVA Meppen vorbildlich voran.

Bei meinem Besuch ist außerdem klar geworden, dass der Sanierungstau abgebaut werden muss. Es muss viele neue Investitionen geben, um die JVA Meppen funktionsfähig und als Arbeitgeberin attraktiv zu halten. Diese Erkenntnisse nehme ich gerne mit in den Niedersächsischen Landtag.